Home
Göttliche Mutter
HeileErdeMeditation
Manifestieren
Das Institut
Newsletter
Termine
CD-Produkte
Meisterhaft Manifest
Seminare+Trainings
Veranstaltungen
Einzelsitz.+Massagen
PflanzengeistElixire
Meditation
Zeremonien
Life Adventure Int.
Teilnehmerstimmen
Publikationen
Wir über uns
Anmeldung + Kontakt
Impressum + AGB
Interessante Links

   

   

   


Das Light on Earth Institut


 

 

Die Light on Earth Veranstaltungen

 

Seminare und Trainings

 

 

Pflanzengeist-Elixirum

Geister in der Flasche

 

   

   

Lomi Lomi Nui Massage

Heilarbeit - Einzelsitzungen

 

Meisterhaft Manifestieren CD Set

 

CD-Produkte

 

 

Das Pacha Mama Camp

München/Feldkirchen-Westerham
30.07.-08.08.2016

Du bist die Veränderung

 siehe auch www.Pacha-Mama-Camp.de

 

 

Link zum Newsletter
Als Dankeschön für das Eintragen bekommst Du eine wunderschöne magisch-transformative Geschichte in 4 Teilen geschenkt, die geführte "Heile Erde Meditation"  und den kostenlosen Service 108 Lichtblicke einmal die Woche für 108 Wochen. Inhalte der 108 Lichtblicke sind Sprüche, Zitate, online-Meditationen, Texte, Gedichte etc.. Feedback für diesen Service siehe hier.

 

Herzlich willkommen auf unserer Seite. Wir hoffen sehr, dass Dich unser Angebot reich

beschenkt und zu Deinem erfüllten, glücklichen und erfolgreichen Leben beiträgt.

  

 Start der nächsten schamanisch-spirituellen Ausbildunng Oktober 2016

Dieses Training hat das Potential Dein Leben zu verändern. Mit dem durchlaufen dieser Ausbildung wählst Du, das Leben Deiner Seele, Deine höchste Bestimmung zu leben. Du wirst eine bodenständige Spirituallität, die Fähiglkeit intensive Räume der Heilung zu halten und einen tiefen Kontakt zu Deinen Freunden auf der anderen Seite entwickeln. Du wirst Dir Deiner Selbst sicher werden und sehr viele Ursachen für Glück und Erfüllung in Deinem Leben setzten. Auf diesem Weg werde ich Dich mit allem was ich bin und kann unterstützen. Darauf gebe ich Dir mein Wort. 

 

Zum Jahreswechsel: Light on Earth Silvester Celebration (28.12.2015-03.01.2016) 

Eines der definitiven Highlights des Jahres. Der Weg des Kreises, tolle Workshops, Musik und tiefe Begegnungen. Das alles in sehr konzentrierter Form! Freue Dich darauf, reich beschenkt zu werden.

Weitere Infos hier.
 

21.-24. Januar 2016 Der Schattenprozess

Auf sanfte und effektive Weise transformieren wir unsere Schattenaspekte auf fast magische Weise. Geniesse die befreite Energie.

Weitere Infos hier.

 

13.-22.05.2016 Weg des Kreises Camp mit Manitonquat und Ellika

wie jedes Jahr unser beliebtes Weg des Kreises Camp in den Pfingstferien, wo Du tief in den Weg des Kreises, unter der Anleitung zweier authentischer Ältester, eintauchen kannst! Dieses Camp kann ich Euch sehr ans Herz legen!

Infos hier.

 

30.07.-08.8.2016 Das Pacha Mama Camp (Feldkirchen/Westerham bei München) 

Das Pacha Mama Camp vereint die alte Weisheit und Naturverbundenheit indigener Kulturen mit dem Wissen und Erkenntnissen der modernen westlichen Welt. Durch das Zusammenbringen des Besten aus beiden Weltsichten wird eine völlig neue Zukunft möglich. Eine Zukunft die ökologisch nachhaltig, sozial gerecht und spirituell erfüllend ist.  Das Pacha Mama Camp ist ein Festival das vernetzt, informiert, Raum für Begegnung schafft und neue Möglichkeiten ins Bewußtsein bringt. Ein Ort wo wir schon jetzt erleben und erforschen, wie die neue Kultur aussehen kann. 

Infos hier.

 

 

 

  

Vielen Dank an Michael Weller, für das erstellen!!!


Vielen Dank an Markus Werner fuer diesen Film vom Herbstcamp 2010.


---

 14 Jahre Light on Earth Institut

 

Die Vision der ersten Light-on-Earth Festivals und des Light-on-Earth Instituts entstand in jahrelanger Zusammenarbeit mit der geistigen Welt.
 
Pfingsten 1998 fand das erste spirituelle Fest im Freundeskreis statt.
Seit diesem Event Leitung von Schwitzhütten und Kreisen der verschiedensten Art.
2000 ist der Great Shift zu erwähnen, welcher ganz eindeutig Grundzüge der Festivalidee beinhaltete.
2000 Das Friedens-Lichtfest in Gaden wurde gemeinsam mit Vertretern von zwei Organisationen/Vereinen (Lichtnetz und Lichttreff) auf Grund der Anregung von Stefan ins Leben gerufen.

Das Light-on-Earth Festival zum Wesakvollmond setze im Mai 2001 den Startschuss für alle weiterenVeranstaltungen unter diesen Namen. Die Organisationsbasis bildete das Institut for World Peace Management welches später das Light on Earth Institut wurde.
 
Das Light on Earth Institut veranstaltet Jahreskreisfeste wie Festivals hier einige größere erwähnenswerte Veranstaltungen.2002 Setzung des Friedenspfals in Geltendorf mit Bürgermeister, Moslems, evangelischen Pastor und katholischem Pfarrer aus der Gemeinde - unsere Art des interreligiösen Dialogs. 2003 Planung, Gestaltung und Durchführung der Sonnenwendveranstaltung im Lebens-Art-Zelt auf dem Tollwoodfestival mit Friedens-Lichterzeremonie über den Olympiaberg und vielem mehr.
 
2001 bis 2005 intensive Trainings-und Lehrzeit mit unserem mobilen Sun Foodservice, den Veranstaltungen des Light on Earth Instituts, der Geburt unserer Tochter und der Ausbildung zu Possibility Managern.
 
2006 ein Sommer der Gnade, unser 2.Sohn wurde geboren und wir lernten den Indianerältesten Manitonquat und seine Frau Ellika in Österreich auf einem Camp in unserem Sommerurlaub kennen. Wir sind total berührt von Storys "Medizin", den Weg des Kreises und sehen hierin ein wichtiges Puzzlestück für unsere Festivals. Der Circle Way hat uns persönlich, unsere Festivals und viele Menschen reich beschenkt. Dafür ein großes Danke!
 
Pfingsten 2007 findet das erste Manitonquat Camp in Bayern statt.Wir haben einen schönen Platz in Biberkor bei Starnberg gefunden. Dieser Platz hat den Camps mit Story, sowie dem Wesakfest für die nächsten 4 Jahre ein neues Zuhause gegeben. Die Kreisfamilie ist entstanden. Im Herbst 2010 fand das Camp erstmalig im Allgäu statt.
 
Im Mai 2010 auf einem Next Culture Lab mit Clinton Callahan hörten wir von der Be-The Change Initiative und lernten Peter Gündling kennen. Gleich am kommenden Wochenende fuhren wir zu einem WELT IM WANDEL Symposium zum Höllbachhof. Wir waren sehr bewegt von dem Ruf der ACHUAR und von Lynn und Bill Twist, die Ihn hörten und das Awakening the Dreamer Netzwerk gründeten. Für uns war klar,wir sind ein Teil davon, das Institut und unsere Vision sind zu diesem "Netzwerk" geführt worden. Wir erkannten, das die Zeit nun reif, reifer als je zuvor war, um uns mit anderen Menschen, Visionen, Netzwerken und Strömungen zu verbinden. Wir beschlossen zum  Pfingstcamp 2010 mit Manitonquat ein Symposium zu organisieren, das erste außerhalb vom Höllbachhof, und im Juli absolvierte Julia die erste Symposiumsleiterausbildung in Deutschland.
 
Wir freuen uns 2011  unser 10 jähriges Bestehen anzuerkennen. Wir freuen uns auf alle Veranstaltungen und im besonderen auf "unser neues Kind" das Pacha-Mama-Camp.
 
Einen Dank an alle Menschen, die unser Leben bereicherten und mit denen wir das Mysterium des Lebens erforschen.
 
 
WELCOME HOME


In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß beim Surfen und vielleicht lernen wir den ein oder anderen von Euch persönlich kennen. Wir freuen uns drauf.

Stefan Mandel und Julia Bohn

 

Die Neuübersetzungen der ersten sieben Seligpreisungen:

"Im Einklang mit der Quelle sind jene, die leben, indem sie Einheit atmen; ihr "ich kann" ist in dem von Gott
enthalten.
Gesegnet sind jene, deren Gefühle aufgewühlt sind; sie werden innen durch Liebe vereint werden.
Gesund sind diejenigen, die das Harte in sich weich gemacht haben; ihnen wird aus dem Universum Lebenskraft und Stärke zuteil werden.
Selig sind, die hungern und dürsten nach physischer Gerechtigkeit; sie werden umgeben sein von dem, was sie zum Erhalt ihres Körpers brauchen.
Gesegnet sind, die aus ihrem inneren Schoß Gnade gebären; sie werden sich von ihr umhüllt fühlen.
Ausgerichtet auf das All-Eine sind diejenigen, deren Leben von einem Kern der Liebe ausstrahlt; sie werden Gott überall erkennen.
Gesegnet sind die, die zu jeder Jahreszeit Frieden pflanzen; sie werden die Kinder Gottes genannt werden."

 

 

(die Seligpreisungen in einer Neuübersetzung aus dem Aramäischen von Neil Douglas-Klotz. Auszug aus dem Buch "Das Vaterunser" von Neil Douglas-Klotz, erschienen bei Droemer Knaur)

 

 

 


 


 

 

 

 

             
             

 

to Top of Page

Light on Earth Institut und Celebrations | Stefan un Julia Mandel - 08145/212024

Schattenarbeit, Wunde, Verhaltensmuster ändern, Heilung, Dämon,